Willkommen bei den Notaren Hagen Krzywon, Harald Ohnleiter und Jochen Hillebrand

Die Notare in Deutschland sind unabhängige Träger eines öffentlichen Amtes; ihnen sind hoheitliche Befugnisse der vorsorgenden Rechtspflege übertragen. Unsere Hauptaufgaben sind insbesondere die Information, Beratung und Beurkundung im Bereich des Grundstücks-, Gesellschafts-, Familien- und Erbrechts.

Die Sozietät

Die zwischen uns, den Notaren Hagen Krzywon, Harald Ohnleiter und Jochen Hillebrand bestehende Verbindung der gemeinsamen Berufsausübung setzt die über viele Jahrzehnte bestehende traditionsreiche Sozietät freiberuflicher Notare in Stuttgart fort.

Wir verbinden die Tradition umfassender persönlicher Betreuung und Beratung mit den heutigen Anforderungen einer Dienstleistungsgesellschaft an Flexibilität, Information und Kommunikation.

Wie schon seit der Gründung der Kanzlei im Jahr 1956 bildet das Vertrauen unserer Klientinnen und Klienten die Grundlage unserer Tätigkeit.

Die Geschichte unserer Kanzlei

Im Jahr 1956 haben sich Notar Michael Thurner, der bereits im Jahr 1926 zum Öffentlichen Notar in Stuttgart bestellt wurde, und Notar Robert Grund zur gemeinsamen Berufsausübung zusammen geschlossen. Dies ist die Geburtsstunde unserer Sozietät.

Im Jahr 1964 wurde Notar Martin Herb in die Sozietät aufgenommen; im gleichen Jahr wurden die Kanzleiräume der Notare Thurner, Grund und Herb von der Königstraße 62 in die Königstraße 64 in Stuttgart verlegt.

Notar Michael Thurner ist 1972 aus dem Notaramt altershalber ausgeschieden. Zuvor war die Kanzlei in größere Räume im Gebäude Rotebühlplatz 8 umgezogen.

Im Jahr 1974 ist Notar Peter Decker in die zuvor von den Notaren Grund und Herb weitergeführte Sozietät eingetreten. Nach dem Ausscheiden des Kollegen Robert Grund aus dem Notaramt im Jahr 1985 wurde die Kanzlei zunächst von den Notaren Herb und Decker fortgeführt.

1988 ist Notar Helmut Stengel in die Sozietät eingetreten. Damit waren erneut drei Notare im Hauptberuf zur gemeinsamen Berufsausübung verbunden.

Aus der Sozietät der Notare Herb, Decker und Stengel ist Notar Martin Herb zum Ende des Jahres 1999 altershalber ausgeschieden und in den Ruhestand getreten.

Nach kurzer Übergangszeit wurde im Jahr 2000 Notar Hagen Krzywon in die Sozietät aufgenommen. Unmittelbar danach wurden die neuen modernen Kanzleiräume im Gebäude Königstraße 1A in Stuttgart bezogen.

Zum 31. Oktober 2007 ist aus der Sozietät der Notare Decker, Stengel und Krzywon Notar Peter Decker nach über 30-jähriger Tätigkeit ausgeschieden und in den Ruhestand getreten.

Mit Wirkung zum 01. November 2007 wurde Herr Notar Harald Ohnleiter zum Öffentlichen Notar in Stuttgart ernannt und ist in die Sozietät eingetreten, der nahtlos die Tätigkeit von Herrn Notar Decker weiterführen konnte.

Zum 30. Juni 2012 ist Notar Helmut Stengel nach beinahe 25-jähriger Tätigkeit in diesem Büro in den Ruhestand gewechselt.

Mit Wirkung zum 1. Juli 2012 wurde Herr Notar Jochen Hillebrand zum Öffentlichen Notar in Stuttgart ernannt und ist zum gleichen Termin in die Sozietät eingetreten, so dass auch hier ein unterbrechungsfreier Wechsel stattfinden konnte.

 

Lageplan

(zum Vergrößern bitte Bild anklicken)

Zentrale / Empfang

Telefon 0711 / 229 85 - 0
Telefax 0711 / 229 85 - 10

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag
08:00 bis 12:30 sowie 13:30 bis 17:00

Termine auch außerhalb dieser Zeiten nach Vereinbarung.